Bewertung der Tests

Bei der ECL Prüfung sind in jeder einzelnen Fertigkeit je 25, also insgesamt 100 Punkte zu erreichen. Die Gesamtprüfung (mündlich und schriftlich) gilt als bestanden, wenn folgende zwei Bedingungen erfüllt wurden:

  • Der Kandidat hat in jeder getesteten Fertigkeit mindestens 40 % erreicht.
  • Das Durchschnittsergebnis der vier Fertigkeiten (Leseverstehen, Schriftliche Kommunikation, Hörverstehen, Mündliche Kommunikation) beläuft sich auf mindestens 60%.

Im Falle einer nicht gelungenen Gesamtprüfung braucht der Kandidat lediglich den nicht bestandenen Teil (mündlich bzw. schriftlich) zu wiederholen.

Der mündliche Teil der Prüfung gilt als bestanden, wenn folgende zwei Bedingungen erfüllt wurden:

  • Der Kandidat hat in jeder der zwei getesteten Fertigkeiten (Mündliche Kommunikation und Hörverstehen) mindestens 40 % erreicht.
  • Das Durchschnittsergebnis der zwei Fertigkeiten (Mündliche Kommunikation und Hörverstehen) beläuft sich auf mindestens 60%.

Der schriftliche Teil der Prüfung gilt als bestanden, wenn folgende zwei Bedingungen erfüllt wurden:

  • Der Kandidat hat in jeder der zwei getesteten Fertigkeiten (Schriftliche Kommunikation und Leseverstehen) mindestens 40 % erreicht.
  • Das Durchschnittsergebnis der zwei Fertigkeiten (Schriftliche Kommunikation und Leseverstehen) beläuft sich auf mindestens 60%.