Prüfungsvideos

DURCHFÜHRUNG DER MÜNDLICHEN ECL PRÜFUNG

• Die Identität der Kandidaten wird anhand eines Ausweisdokuments kontrolliert.
• Die Kandidaten werden in der Zielsprache kurz über den Ablauf der Prüfung informiert.
• Jede Prüfung muss auf Tonträger aufgenommen werden.
• Bevor die Tonaufnahme gestartet wird, sollen die Kandidaten entscheiden, wer im Laufe der Prüfung von den auf dem Tisch gelegenen bezifferten Kärtchen eine ziehen wird.

Teile der mündlichen Prüfung:

Teil 1 Vorstellung (ca. 3-5 Minuten), dieser Prüfungsteil wird nicht bewertet
• Falls sich die Kandidaten bereits kennen, sollen sie sich gegenseitig dem Interviewer vorstellen.
• Andernfalls sollen die Kandidaten einander einige Fragen stellen, die Aufschluss über die Person der Kandidaten ergeben.

Teil 2 Gelenktes Gespräch (ca. 5-8 Minuten)
• Am Anfang des gelenkten Gesprächs wird ein Kandidat gebeten ein Kärtchen zu ziehen. Der Prüfer nennt das Gesprächsthema und richtet einige Fragen an die Kandidaten.
• Die Kandidaten sollen ein Gespräch zu diesem Thema führen.

Teil 3 Selbständige Äußerung zu einem Thema aufgrund visueller Anreize (ca. 5-8 Minuten)
• Das Bildmaterial ist dem Gesprächsthema zugeordnet und befindet sich im Prüfungssatz direkt nach den Fragen zum gelenkten Gespräch. Der Interviewer nennt das Thema der Bildmontage und zeigt den Kandidaten die Bilder.
• Die Kandidaten äußern sich einzeln in Form eines Monologs zum Thema der Bildmontage. Der Interviewer kann notfalls mit weiteren, der Niveaustufe angemessenen Fragen die Äußerungen der Kandidaten unterstützen.

TEILE DER ECL SPRACHPRÜFUNG: http://eclexam.eu/deutsch/teile-der-ecl-sprachprufung/

MÜNDLICHE PRÜFUNG – PRÜFUNGSVIDEOS

 
Englisch
Level B1
Level B2
Level C1

Deutsch
Level A2
Level B1
Level B2
Level C1

Ungarisch
Level A2
Level B1
Level B2
Level C1